Pflege von Steinmöbeln
Pflege von Steinmöbeln

Steinmöbel stehen für Eleganz, Majestät und Schönheit. Sie sehen äußerst effektvoll in perfekt geplanten Haus- sowie Hotelräumen aus. Besonders zauberhaft präsentieren sich Tische mit Steinplatten, z.B. aus Granit oder Quarzit.

Eine sorgfältige Steinmöbelpflege ist dabei sehr wichtig, ihre natürliche Schönheit hervorzuheben und zu behalten.
Wie soll eine Steinplatte gepflegt werden?

Trotz allen Anscheins ist die Pflege einer Steinplatte nicht so kompliziert und zeitaufwendig.
Platten aus Querzit sind dankbare Objekte, wenn es um die Sauberhaltung geht. Ihre Oberfläche, besonders die mit polierter Verarbeitung, ist schmutzabweisend. Ähnlich ist es beim Granit, der eine glatte Oberfläche hat und eine außergewöhnlich verschleißfest ist.
Die Verwendung dieser Stoffe in der Möbelherstellung bietet den Benutzern einen hohen Komfort. Die Pflege einer Steinplatte ist einfach und erfordert keinen hohen finanziellen Aufwand.

Pflege der Granitplatte

Granit wird in der Möbelbranche vor allem bei der Fertigung von Tischplatten verwendet. Dieser Stoff nimmt verschiedenste Farben an: in zahlreichen grauen bis hin zu fast schwarzen, manchmal sogar weißen, weiß-rosaroten, roten und grünen Farbtönen. Der Stoff ist perfekt zum Schleifen geeignet, ist hart und stabil.
Damit die Pflege der Granitplatte korrekt verläuft, wird die Verwendung von speziellen Reinigungs- und Pflegemitteln empfohlen. Dazu gehört unter anderem das farbvertiefende Stein-Imprägniermittel. Es macht die Oberfläche nicht glänzend. Seine Aufgabe ist es, die natürliche Farbe und Struktur des Steins aufzufrischen. Ganz gut geeignet ist auch das Naturstein-Imprägniermittel, das für langfristigen Schutz gegen Fett-, Öl- und Wasserflecken sorgt.

 

        

Pflege der Quarzitplatte

Quarzit ist ein massiver Stein mit dominierendem Bestandteil Sandkorn-Quarz. Sein Bindemittel ist die rekristallisierte Kieselerde. Es handelt sich um einen Stein, der zu 95% aus natürlichen Stoffen besteht.
Die Pflege der Quarzitplatte ist nicht kompliziert, weil der Stoff flecken- und kratzfest ist. Die Oberfläche der Platte ist keimtötend und nimmt keine Geruche auf. Der Quarzitstein ist beständig gegen hohe Temperaturen, Kratzer, Schnitte sowie alle Chemikalien.
Der Naturquarzit nimmt verschiedene Farben an, u.a. hellgrau, grau-blau, gelb-rot, braun.

Zur Pflege der Quarzitplatte empfehlen wir das Reinigungs- und Pflegekonzentrat für Natursteine. Es handelt sich um ein Reinigungs- und Pflegemittel auf Basis hochwertiger Naturseife. Leicht alkalisch. Kann regelmäßig sowohl im Innen- als auch Außenbereich verwendet werden. Es können auch die beiden Mittel verwendet werden, deren Eigenschaften bei der Pflege von Granit beschrieben wurden: das farbvertiefende Stein-Imprägniermittel sowie das Naturstein-Imprägniermittel.

 

        

Pflege der Steinplatte – einfache Aktivitäten, außergewöhnlicher Effekt

Es ist offensichtlich, dass die Pflege einer Steinplatte keinen großen Aufwand erfordert. Die natürlichen Eigenschaften des Steins, u.a.: verschleißfest, dauerhaft, keine Gerüche aufnehmend und fleckenabweisend, erleichtern bedeutend die Pflege- und Wartungsarbeiten.
So zeigen sich Steinmöbel ganz gewiss als richtige Investition. Ihr elegantes Erscheinungsbild wird das Auge mehrere Generationen erfreuen.

 

nach oben
Onlineshop befindet sich im View-Modus
Vollversion der Webseite
Sklep internetowy Shoper.pl